Hin- und Rückfahrt
  • Hin- und Rückfahrt
  • Einfache Überfahrt
  • Multiple Strecken
1 0
1 0
Strecke 1
Strecke 2
Strecke 3
1 0

GRANDI NAVI VELOCI spa

Mit der Fähre das Mittelmeer erleben: Von Europa bis Afrika reisen Sie mit dem Schiff so bequem und entspannt wie nie. Dank der Reederei Grandi Navi Veloci wird die Fährüberfahrt zu einem Erlebnis für die ganze Familie.

Genua - Barcelona Genua - TANGER Genua - TUNIS
SETE - TANGER Barcelona - NADOR SETE - NADOR
Civitavecchia - TUNIS

Grandi Navi Veloci Flotte

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Reederei

https://www.gnv.it/de/allgemeine-bedingungen.html

Grandi Navi Veloci – mit der Fähre nach Afrika

Die 11 Schiffe der Grandi Navi Veloci Flotte befahren täglich die Meeresverbindungen zwischen Sardinien, Sizilien, Spanien sowie Frankreich und Albanien oder bringen ihre Passagiere zu den afrikanischen Häfen in Tunesien und Marokko. Das macht die Reederei nicht nur interessant für entspannte Schiffsreisen innerhalb Europas, sondern auch für Reisen mit der Fähre zu unserem Nachbarkontinent Afrika, zumal sie als eine der wenigen Reederei die Fährüberfahrt vom französischen Sète zu den marokkanischen Häfen Tanger und Nador anbietet.

 

Auf dem Schiff nach Afrika – mit jeder Menge Komfort und top Service

Die Fähren von Grandi Navi Veloci – darunter die beiden Schnellfähren La Suprema und La Superba – bieten besten Komfort dank hochmoderner Technik und umfangreichem Serviceangebot. Restaurants mit köstlichen Angeboten, Einkaufscenter, Spielhalle, Kinos und vieles mehr machen die Fährüberfahrt nach Afrika, Spanien, Frankreich oder den italienischen Inseln zu einem kurzweiligen Erlebnis. Dank des umfangreichen Unterhaltungsangebots ist auch für Kinder Langeweile absolut tabu.

 

In den Liegesesseln an Bord reisen Sie besonders günstig. Darüber hinaus sind die Fähren auch mit Innenkabinen oder Außenkabinen mit Meerblick ausgestattet. Den besonderen Komfort erfahren Passagiere in den eleganten Suiten, darunter auch Hochzeits Suite und Familien Suite. Die Schiffe La Suprema und La Superba bieten zusätzlich eine Presidential Suite mit Whirlpool und Balkon.

 

Über Grandi Navi Veloci

Grandi Navi Veloci wurde 1992 gegründet und hat sich seitdem der Personenschifffahrt, aber auch der Güterschifffahrt verschrieben. Das Unternehmen war Teil der Entwicklung der Meeresautobahn als günstige Alternative zum Straßentransport, zur Entlastung des Verkehrsaufkommens auf Straßen und der gleichzeitigen Verminderung von Umweltproblemen. Heute gehört Grandi Navi Veloci zu den größten italienischen Güter- und Passagierschifffahrtunternehmen im Mittelmeer.