FAQ

Allgemein

Alle zugelassenen Fahrzeuge außer LKW / Nutzfahrzeuge können über ADAC Fähren gebucht werden. Alle LKW´s, Nutzfahrzeuge und Sprinter die für einen Umzugstransport genutzt werden müssen über die Frachtabteilung der Reederei gebucht werden.

In der Regel beträgt die Kinderermäßigung 50%. Die Höhe der Ermäßigung und die Altersbeschränkungen sind von der Reederei abhängig.

Ein Fährticket ist nur für die gebuchte Überfahrt gültig.

„Duty Free“ gibt es auf allen Überfahrten zwischen EU- und NICHT-EU-Ländern. Bei Überfahrten zwischen EU-Ländern gibt es kein „duty free“.

Einen ersten Überblick zum Entdecken Ihres Urlaubsziels und praktische Hinweise für Ihre Reisen finden Sie unter Stadt, Region, Land auf www.adac.de. Mit dabei auch Wissenswertes zu Zollbestimmungen, Verkehrsregeln, Reisezeit, sehenswerten Orten und vieles mehr.

Wenn Sie ihre Fähre verpassen, verfällt das Ticket. Unsere Empfehlung: Wenn Sie absehen können, dass Sie ihre Fähre nicht rechtzeitig erreichen, nehmen Sie Kontakt mit dem jeweiligen Hafenbüro oder der Stelle bei der Sie das Ticket gebucht haben auf.

In diesem Fall geben Sie bitte UNKOWN ein. Sobald das Kennzeichen bekannt ist, informieren Sie uns oder die Reederei umgehend. Je nach Reederei können für die nachträgliche Angabe des Kennzeichens Gebühren entstehen.

Bitte wenden Sie sich in einem solchen Fall per E-Mail an [email protected] Eventuell müssen wir Sie umbuchen und es muss ein neues Ticket ausgestellt werden. In jedem Fall muss die entsprechende Reederei über die Änderung informiert werden.

Dies ist nur bei Buchung einer gesamten Kabine gewährleistet. Bei Buchung von Einzelbetten (z.B. 2 Personen in einer Vierbettkabine) kann eine Belegung in derselben Kabine nicht bestätigt werden.

Ob Sie für Ihre Reiseländer einen Reisepass benötigen, erfahren Sie in den Reisehinweisen des Auswärtigen Amtes.

Es gibt keine Einschränkungen für Buchungen.

  • Camping an Bord: (=„echtes“ Camping an Bord mit Übernachtung im eigenen Wohnmobil / Wohnwagen – muss im Kfz-Schein als Camping-Fahrzeug ausgewiesen sein!) buchbar nur in der Zeit vom 01.04. - 31.10. auf Ancona und Bari (auf Venedig gibt es diese Option nur wenn die Hellenic Spirit oder Olympic Champion die Strecke fahren, die Asterion II hat KEIN Open-Deck!).
    Auf Ancona gibt es auf Camping an Bord keinen Frühbucher-Tarif, zusätzlich gibt es auf den Abfahrten ab Ancona vom 01.07.-15.08. und zurück ab Griechenland nach Ancona vom 01.08.-15.09. gar keine Nachlässe (auch nicht ADAC). 
    Buchung dieser Option erfolgt über die Auswahl der Fahrzeugkategorie (muss immer auf „Open-Deck“ sein) und Deckpassage als Unterbringung für die Passagiere.

Grundsätzlich wird Basis der Eingabe auf der Startseite (Personenanzahl und Fahrzeuganzahl) ein unverbindlicher „ab“ Preis angezeigt.

Wenn man auf der Preisberechnungsseite eine Auswahl vornimmt, bezüglich Unterbringung und Fahrzeugart dann werden diese Bestandteile in die Buchung übernommen und mit dem Button Preisberechnung kann man eine verbindliche Preisabfrage tätigen.

Erst dann wird der verbindliche Preis bei der Reederei abgefragt und angezeigt. In diesem Preis sind dann auch die Bestandteile wie Unterbringung und Fahrzeuge enthalten. 

Dieser Preis wird auch auf der letzten Seite im Checkout Prozess nochmal angezeigt bevor man verbindlich bestellen kann. 

Sonstiges

Ja, nachdem Sie die gewünschte Strecke ausgewählt haben, erscheint die Reisetermin-Seite, auf der Sie Ihren Abfahrtstermin angeben können.